fbpx Skip to main content

Bluetooth Boxen im Test und Vergleich 2020 – Die Top 12

Die besten Bluetooth Boxen im Test & Vergleich 2020 – Die Top 12

Die besten Bluetooth Boxen im Test & Vergleich 2020 – Die Top 12

Bluetooth Boxen sind die perfekten Begleiter im Alltag. Die Lautsprecher haben sich in den letzten Monaten rasend weiterentwickelt.

Für den Außenbereich sind sie oft wassergeschützt und mit den Sprachassistenten wie Google Home, Apples Siri oder Amazons Alexa werden sie intelligent.

In den letzten Jahren habe ich etwa zwei Dutzend verschiedene Bluetooth-fähige Lautsprecher getestet und Dutzende weitere online recherchiert – hier zeige ich Dir die aktuelle Besten Bluetooth Boxen.

Vergleichstabelle

123456789101112
Bang & Olufsen Beoplay A1 DOCKIN D FINE JBL Charge 4 Marshall Acton II JBL Boombox JBL Xtreme 2 Sony SRS-XB31 Ultimate Ears WonderBoom schwarz Bose SoundLink Revolve Top Klang Ultimate Ears BOOM 2 Stoßfest JBL FLIP 4 Neuheit Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher mit Kraftvollem Bass, 24 Stunden Spielzeit, 20 Meter Reichweite, IPX5 Wasserfest mit Eingebauten Mikrofon, Dualen Basstreibern, Kabelloser Lautsprecher für iPhone, Samsung und mehr. - Bestseller
ModellBang & Olufsen Beoplay A1DOCKIN D FINEJBL Charge 4Marshall Acton IIJBL BoomboxJBL Xtreme 2Sony SRS-XB31Ultimate Ears WonderBoomBose SoundLink RevolveUltimate Ears BOOM 2JBL FLIP 4Anker SoundCore 2
Preis

298,99 €

115,63 € 139,95 €

ab 109,90 €

ab 212,00 € 213,00 €

432,51 € 499,00 €

ab 199,00 € 239,00 €

ab 96,99 € 99,99 €

ab 62,90 €

ab 157,90 € 194,95 €

ab 128,21 €

72,11 €

39,99 €

Bewertung
ProdukttypBluetooth-LautsprecherBluetooth-LautsprecherBluetooth-LautsprecherBluetooth-LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth-LautsprecherMini Bluetooth LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth Lautsprecher
Bewertung376 Bewertungen1765 Bewertungen376 Bewertungen12 Bewertungen133 Bewertungen221 Bewertungen404 Bewertungen748 Bewertungen770 Bewertungen1414 Bewertungen18 Bewertungen3283 Bewertungen
WasserschutzXXXIP55IPX 7NeinIPX7IPX 7IP67IPX 7IPX 4IPX 7IPX 7IPX 5
AusstattungBluetooth, KlinkeBluetooth, NFCBluetoothBluetooth, KlinkeJBL Connect+Bluetooth, KlinkeBluetooth, NFCBluetoothBluetooth, NFC, KlinkeBluetooth, NFCBluetooth, FreisprechfunktionBluetooth, Klinke
Extra FeaturesTrue360 Klanginteg. PowerbankMarshall-Designinteg. PowerbankPowerbankExtra Bass mit Lichtshow360°-Sound360°-SoundFreisprechfunktionFreisprechfunktion
Akkulaufzeit24 Stunden10 Stunden20 StundenKein Akku24 Stunden15 Stunden24 Stunden10 Stunden12 Stunden15 Stunden12 Stunden24 Stunden
Gesamtleistung Watt2 x 140 W50 Watt30 Watt2 x 30 Watt20 Watt20166
SignalübertragungBluetooth
Garantie2 Jahre2 jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre18 Monate
Preis

298,99 €

115,63 € 139,95 €

ab 109,90 €

ab 212,00 € 213,00 €

432,51 € 499,00 €

ab 199,00 € 239,00 €

ab 96,99 € 99,99 €

ab 62,90 €

ab 157,90 € 194,95 €

ab 128,21 €

72,11 €

39,99 €

⇒Mehr Details⇒Mehr Details⇒Mehr DetailsZum Angebot*⇒Mehr DetailsZum Angebot*⇒Mehr Details*Zum Angebot*Zum Angebot*⇒Mehr Details*⇒Mehr Details⇒Mehr Details

Preiseinstieg: Der Anker Soundcore 2

Preiseinstieg: Der Anker Soundcore 2

Preiseinstieg: Der Anker Soundcore 2


Vorteile

  • Super Sound, trotz der kleinen Größe
  • Wasserdicht, stabil und Staubschutz
  • Trendiges Design
  • Geringes Gewicht und gute Größe
  • Kann per Powerbank geladen werden
  • lange Akkulaufzeit bis zu 24 Stunden
  • Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Schwacher Bass aufgrund der Baugröße
  • beiliegendes USB Kabel zum Laden etwas kurz

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• 2 x 6 = 12 Watt, 2.0 Stereo
• Akku: 24 h für 500 Musiktitel
• Bluetooth: 4.2
• Freisprechfunktion
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Entfernung: 20 m
• Größe: 165 × 54 × 45 mm
• Wasserfest IPX5
• Gewicht: 360 g
[/su_list]


Der mittelgroße SoundCore 2 punktet im Bluetooth Boxen Test mit der starken Gesamtleistung sowie seinem günstigen Preis. Du hörst oder telefonierst mit Freisprecheinrichtung per Bluetooth oder Kabel.

Weil er vor Spritzwasser geschützt ist, genießt Du auch unterwegs Musik. Der interne Akku sorgt für lange Laufzeit von bis zu 24 Stunden. Er kommt auch Outdoor mit einen kraftvollen sowie klaren Klang und bringt tiefe Bässe.

Durch seine kompakte Größe lässt er sich leicht mitnehmen. Mit dem integrierten Mikrofon kannst Du auch telefonieren mit dem Handy.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B01MTB55WH“ template=“horizontal“]

Bester Outdoor Lautsprecher: Ultimate Ears BOOM 2

Bester Outdoor Lautsprecher: Ultimate Ears BOOM 2

Bester Outdoor Lautsprecher: Ultimate Ears BOOM 2


Vorteile

  • Super Sound, trotz der kleinen Größe
  • Wasserdicht, stabil und stoßfest
  • Trendiges Design
  • 360° Sound
  • Praktische App
  • Geringes Gewicht und gute Größe
  • Kann per Powerbank geladen werden
  • lange Akkulaufzeit bis zu 15 Stunden
  • Multipairing
  • Viele Funktionen
  • Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Bass bei sehr hohen Lautstärken suboptimal

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• Dual Speaker Pairing (mono), 360°-Surround-Sound
• Akku: 30 h bei maximaler Lautstärke 4 h
• Bluetooth: 4.1 Multipoint, NFC
• staubresistent, schlagfest, wasserfest IPX7
• Freisprechfunktion
• Intelligenter persönlicher Assistent, Alexa, Google Assistant und Siri kompatibel
Streaming
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Entfernung: über 33 m
• Gewicht: 360 g
• Größe: 165 × 54 × 45 mm

[/su_list]


UE BOOM 2 Box ist ein mobiler 360-Grad-Bluetooth-Lautsprecher mit vollem, sehr guten Rundum-Sound und mächtigen, tiefen Bässen. Ob nass, schmutzig, Schnee bedeckt oder am Pool: Der Boom 2 ist für alle Bereiche ein perfekter Begleiter.

Dank seiner langen Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden, ist er für mich die absolute Empfehlung wer nach einem mobilen Lautsprecher sucht der für den Outdoor Bereich geeignet ist, und eine lange Akkulaufzeit hat.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B0141208EA“ template=“horizontal“]

Der Allrounder: JBL Flip 4

Der Allrounder: JBL Flip 4

Der Allrounder: JBL Flip 4


Vorteile

  • Super Sound, trotz der kleinen Größe
  • Schnelle und einfach Kopplung via Bluetooth
  • JBL Connect+ App mit zusätzlichen Features
  • Geringes Gewicht und gute Größe
  • Sehr guter Bass Sound

Nachteile

  • Akku-Laufzeit wird beim Smartphone nicht angezeigt
  • Bassmembrane an den Seiten sind ungeschützt
  • Flip 4 und Flip 3 verbinden sich nicht über JBL Connect App
  • Kein Netzteil im Lieferumfang enthalten

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• 16 Watt Nennbelastung, 2.0 Stereo, Streaming, Dual Speaker Pairing
• Akku: 12 h
• Bluetooth: 4.2
• wasserfest IPX7
• Freisprechfunktion
• Sprachassistent: Siri oder Google Now
• Gewicht: 515 g
[/su_list]


Der JBL Flip 4 kommt in sechs Farben als nächste Generation der preisgekrönten Flip-Serie: ein komplett ausgestatteter und mobiler Bluetooth-Lautsprecher mit einem außerordentlich kraftvollen, raumfüllenden Stereo-Sound.

Der 3.000 mAh-Lithium-Ionen-Akku bringt ausreichend Leistung und viel Musikgenuss bei jedem Wetter bietet. Er verfügt über eine Geräusch- sowie eine Echounterdrückungsfunktion für klare Telefonate.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B01N0QHI8L“ template=“horizontal“]

Klein und Fantastisch: B&O Beoplay A1

Klein und Fantastisch: B&O Beoplay A1

Klein und Fantastisch: B&O Beoplay A1


Vorteile

  • Hervorragender Klang mit überraschend starker Basswiedergabe
  • Einfaches, stilvolles, robustes Design
  • Lange Akkulaufzeit
  • Einfache Bedienung mit gekennzeichnete Knöpfe

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Nur Mono Klang

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• 2 x 30 Klasse D, für Tief- und Hochtöner max. 280 W,
• 360° Klangfeld, Streaming, Dual Speaker Pairing
• Akku: 24 h bei moderater Lautstärke
• Bluetooth: 4.2, ADK 4.0
• wasserfest IPX7, staubresistent
• Freisprechfunktion
• Sprachsteuerung über Siri und Google Now
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Gewicht: 600 g
• Größe: 4,8 x 13,3 cm
[/su_list]


Der Beoplay A1 ist perfekt für Musikliebhaber, die auf Klang und Design großen Wert legen. Er passt auf deine Handfläche und lässt sich in der Jacken- und Hosentasche verstauen. Der B&O Beoplay A1 hat eine extrem lange Akkulaufzeit, ein besonders stabiles gegossenes Gehäuse und ein robustes Design.

Dank des 360° Surround Sounds hörst Du den wiedergegebenen Klang von jeder Position gleichmäßig mit einem unvergleichlichen Klang.

Der A1 ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt und wetterfest. Per integriertem Mikrofon kannst Du eingehende Anrufe annehmen oder den Sprachassistenten starten.

Die flache Dose ist für mich ein absolutes Highlight.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B01DO9KW38″ template=“horizontal“]

Mehr Bass geht immer: Der JBL Xtreme 2

Mehr Bass geht immer: Der JBL Xtreme 2

Mehr Bass geht immer: Der JBL Xtreme 2


Vorteile

  • Beeindruckende Klangqualität
  • Komplett Wasserschutz
  • Metallhaken für Tragegurt
  • Einfache Bedienung mit gekennzeichnete Knöpfe

Nachteile

  • Schweres Gewicht
  • Keine Sprachsteuerung für ALexa und Google

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• 40 Watt Nennbelastung
• Akku: 19 h, maximal laut 4 h
• Bluetooth: 4.1, A2DP
• wasserfest IPX7
• Freisprechfunktion
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Gewicht: 2,4 kg
• Größe: 283 x 126 x 122 mm
[/su_list]


Der JBL Xtreme 2 verfügt über vier Treiber und zwei JBL Bassmembranen sowie einen wiederaufladbaren 10.000-mAh-Li-Ionen-Akku. Außerdem besitzt er einen praktischen USB-Ladeanschluss.

Mit JBL Connect+ kannst Du ihn kabellos mit über 100 Lautsprechern verbinden, die kompatibel sind und jede Party toppen.

Er ist ebenfalls die perfekte Audiolösung für daheim und sorgt überall für seinen prallen Sound.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B07CGB15VM“ template=“horizontal“]

Groß und dabei günstig: Dockin D Fine

Groß und dabei günstig: Dockin D Fine

Groß und dabei günstig: Dockin D Fine


Vorteile

  • Beeindruckende Klangqualität
  • Outdoortauglich
  • Powerbank funktion
  • Einfache Bedienung mit gekennzeichnete Knöpfe

Nachteile

  • Schweres Gewicht
  • Akkulaufzeit etwas schwach
  • Laden nur über eigenes Netzteil möglich

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• 50 W, 2.0 Stereo, 2-Wege Smartphone
• Akku: 10 h und Ladefunktion als Powerbank, NFC
• Bluetooth: 4.0, Codec: SBC, Profile: A2DP, AVRCP
• wasserfest IP55
• keine Freisprechfunktion
• Größe: 28,5 x 10 x 10,3 cm
• Gewicht: 1.930 g
[/su_list]


Der Dockin D Fine besitzt eine tolle Klangqualität sowie einen Akku, den Du als Powerbank nutzen kannst. Der D FINE muss keine Kompromisse machen in Sachen Sound, der Lautsprecher hat einen satten und kräftigen Klang. Dank der 4 einzelnen Treiber liefert er einen guten Mix mit ausgewogenen höhen und einen tollen Bass.

Auch bei voller Lautstärke bleibt der Klang sehr klar und Verzerrt nicht. Auch für den Außenbereich ist der D Fine eine top Empfehlung von mir, außer die Akkulaufzeit könnte etwas besser sein.

Ja, der Dockin D Fine ist kein Leichtgewicht mit fast 2kg und er ist auch nicht sehr kompakt. Wer nicht darauf angewiesen ist, ständig den Platz zu wechseln wird dennoch keine Probleme haben.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B01M0YCMIO“ template=“horizontal“]

Elegant und genialer Klang: Bose Soundlink Revolve

Elegant und genialer Klang: Bose Soundlink Revolve

Elegant und genialer Klang: Bose Soundlink Revolve


Vorteile

  • Voluminöser, klarer Sound auch bei hohen Lautstärken
  • Dominanter, starker Bass
  • Schlichtes, elegantes Design
  • Intuitive Bedienung
  • lange Akkulaufzeit
  • Tastenfeldabdeckung aus Silikon

Nachteile

  • Hoher Preis

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• 50 Watt, zwei Wege Stereo
• Akku: 33 h, maximal laut 4 h
• Bluetooth: 4.2, A2DP
• stossfest, wasserfest IPX4
• Streaming, Freisprechfunktion
• Google Assistant und Siri kompatibel
• Reichweite 9 m
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Größe: 82 x 152 x 82 mm
• Gewicht: 660 g
[/su_list]


Der Bose klingt einfach hervorragend. Er lässt sich optimal bedienen und ist angenehm im täglichen Gebrauch. Er lässt sich gut im Regen einsetzen und ist kompatibel mit der Connect-App.

Der Bose SoundLink Revolve ist kein günstiger Bluetooth-Lautsprecher, er ist dafür sehr gut verarbeitet und hat ein elegantes Aluminium-Gehäuse.

Er ist stoßfest und vor Spritzwasser geschützt. Ein Highlight ist definitiv seine 360°-Soundabstrahlung sowie die kräftige Basswiedergabe.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B06XNNZSD9″ template=“horizontal“]

Der Powerball: Ultimate Ears WonderBoom

Der Powerball: Ultimate Ears WonderBoom

Der Powerball: Ultimate Ears WonderBoom


Vorteile

  • Top Sound trotz der kleinen Größe
  • 360°-Surround-Sound
  • Top Verarbeitung
  • Freisprechfunktion

Nachteile

  • Sound könnte etwas mehr tiefe haben (Bass)

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• Akku: 10 h
• Bluetooth
• staubresistent, wasserfest IP67
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Entfernung: 33 m
• Größe: 93,5 x 102mm
• Gewicht: 425 g
[/su_list]


Der UE Wonderboom ist ein attraktiver, robuster kleiner Bluetooth-Lautsprecher zu einem relativ günstigen Preis. Er ist beeindruckend laut und seine Klang Leistung ist solide, auch wenn er unter den gleichen Schwächen in den extremen Tiefen und Höhen leidet wie viele kleine Lautsprecher.

Für den Preis ist der Wonderboom jedoch eine solide und robuste kleine Box, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden. Bluetooth Boxen Test zeigt, er kann sogar schwimmen und eignet sich perfekt beim Duschen. Pairing geht mit bis zu acht Geräten.

Sturzerprobt ist der Wonderboom bis eineinhalb Meter. Für mich eine kleine Powerkugel die vielseitig einsetzbar ist.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B06WVDBQXM“ template=“horizontal“]

Der Klassiker: Sony SRS-XB 31

Der Klassiker: Sony SRS-XB 31 Mit Lichtshow

Der Klassiker: Sony SRS-XB 31 Mit Lichtshow


Vorteile

  • Wasserdichtes Gehäuse nach IP 67
  • schickes Design mit Lichtshow
  • Sehr lange Akkulaufzeit bis zu 24 Stunden
  • Einfache Bedienung mit gekennzeichnete Knöpfe
  • Bluettoth und NFC
  • USB-Anschluss zum Laden von Smartphones

Nachteile

  • Etwas Schwer vom Gewicht
  • Einstellungsmöglichkeit nur über die Sony App

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• Akku: 24 h, NFC, Powerbank
• Bluetooth: 4.2, A2DP,AVRCP,HFP,HSP,SP
• wasserfest IP67
• Freisprechfunktion
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Entfernung: 30 m
• Größe: 231 x 88 x 81 mm
• Gewicht: 890 g
[/su_list]


Erlebe Musik auf ganz neue Art. Die Sony SRS-XB31 Bluetooth Box bringt einen einzigartigen dreidimensionalen Sound, sie koppelt mehrere Sony SRS-XBs miteinander zur Festival-Atmosphäre.

Das integrierte Licht macht Stimmung passend zum Beat und durch Tippen an verschiedenen Stellen am Lautsprecher kannst Du unterschiedlich Geräusche, wie zum Beispiel ein Scratchen, einen Schlag oder eine Snare sowie den Kick Drum erzeugen. Er ist außerdem wasserfest und staubdicht.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B078WTWRJJ“ template=“horizontal“]

Mit Powerbank: Der JBL Charge 4

Mit Powerbank: Der JBL Charge 4

Mit Powerbank: Der JBL Charge 4


Vorteile

  • Leistungsstarker, ausgewogener Gesamtklang mit satten Bässen und knackigen, klaren Höhen.
  • Sehr gute Lautstärke
  • Wasserdicht
  • Praktische App
  • integ. Powerbank zum Aufladen von z.B. Smartphone

Nachteile

  • Keine Freisprechfunktion
  • Nur ein Mono-Audioausgang

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• 30 Watt, 60 – 20.000 Hz, Stereo2.0o
• Akku: 24 h, Smartphone Ladefunktion
• Bluetooth: 4.2 A2DP
• wasserfest IPX7
• Freisprechfunktion
• Sprachassistent
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Entfernung: 10 m
• Größe: 220 x 93 x 95 mm
• Gewicht: 960 g
[/su_list]


Der tragbare JBL Charge 4 bietet einen kraftvollem Sound im gesamten Frequenzspektrum sowie eine integrierte Powerbank mit USB-Ladeanschluss zum Aufladen weiterer Geräte.

Er verfügt über einen von JBL entwickelten Lautsprechertreiber und zwei JBL Bassradiatoren sowie den leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku mit 20 Stunden Wiedergabezeit.

Der Charge 4 punktet mit robustem Design und wasserdichtem Außenmaterial. Er kann mit JBL Connect+ mit über 100 Lautsprechern kabellos verbunden werden.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B07HGHRYCY“ template=“horizontal“]

Für alle die es größer lieben: JBL Boombox

Für alle die es größer lieben: JBL Boombox

Für alle die es größer lieben: JBL Boombox


Vorteile

  • Sehr guter Klang mit tiefen Bass
  • Wasserdicht nach IPX 7
  • Top Verarbeitungsqualität
  • Einfache Bedienung mit gekennzeichnete Knöpfe
  • 24 Stunden Akkulaufzeit

Nachteile

  • Hoher Preis
  • App fehlt EQ

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• Akku: 24 h, Smartphone Ladefunktion Powerbank
• Bluetooth: 4.2, A2DP 1.3, AVRCP 1.6, HFP 1.6
• wasserfest IPX7
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Größe: 495 x 255 x 196 mm
• Gewicht: 5,25 kg

[/su_list]


Die JBL Boombox ist ein starker tragbarer Bluetooth-Lautsprecher und bietet einen Hammer-Sound sowie einen knallharten Bass. Du genießt ganze 24 Stunden Musik, ohne einen Beat zu verpassen.

Mit dem enormen Akku mit der 20.000 mAh Kapazität sowie des Dual-USB-Ladeanschlusses lädst du jederzeit externen Geräte auf, ohne die Party zu beeinflussen.

Wasserfest ist die JBL Boombox und robust genug für Deine Partys, sowie bei jedem Wetter. Wechsel einfach für perfekten Sound zwischen Indr- und Outdoor-Modus.

Solltest Du noch mehr Power brauchen, kannst Du über 100 JBL-Lautsprecher miteinander koppeln.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B075XR7W41″ template=“horizontal“]

Und das Beste zum Schluss: Der Marshall Acton 2

Und das Beste zum Schluss: Der Marshall Acton 2

Und das Beste zum Schluss: Der Marshall Acton 2


Vorteile

  • Leistungsstarker, ausgewogener Gesamtklang
  • Schönes Design.
  • Retro Design
  • Eingebaute Bass- und Höhenregler.
  • Praktische App

Nachteile

  • Verzerrt auf Spuren mit tiefen Bässen bei höchster Lautstärke
  • Kein mitgeliefertes Zubehör

Technische Daten

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#0d5d19″]
• 41 W
• Bluetooth: 5.0, A2DP
• wasserfest IPX5
• Intelligenter persönlicher Assistent (IPA), Alexa kompatibel
• Line-In: 3,5mm Klinke
• Entfernung: 10 m
• Größe: 260 x 160 x 150 mm
• Gewicht: 2,85 kg
[/su_list]


Der Acton II ist zwar der kleinste Lautsprecher in der Marshall-Reihe, doch die Größe täuscht. Der dynamische Kompaktlautsprecher hat drei dedizierte Class-D-Verstärker, sie unterstützen die Doppel-Hochtöner sowie den Subwoofer mit einem gewaltigen Sound: ein ausgewogenes und kraftvolles Klangerlebnis im Bluetooth Boxen Test. Er passt allerdings auch in kleinste Räume.

Die Bluetooth 5.0-Technologie bietet die Musik in glasklarem Stereo-Sound ohne Kabel. Klassische Marshall-Details, wie zum Beispiel die strukturierte Vinylabdeckung im Salz- und Pfeffermuster sowie das kultige Script-Logo zieren ihn wie auch der robuste Holzrahmen.

Vorn befindet sich die Messingplatte mit dem Entstehungsjahr 1962 auf 50 Jahre Sound. Für mich aktuell einer der Besten Lautsprecher.

Hier gibt es den Testbericht.

[amazon box=“B07HPP9BRP“ template=“horizontal“]

Die Bluetooth Boxen Kaufberatung

Bei der Vielzahl der Angebote findest Du nicht leicht die richtige Box. Der Bluetooth Boxen Test und die Kaufberatung werden Dir dabei helfen.

Zusätzliche Anschlüsse werten die Boxen weiter auf und gestalten sie flexibler. Mit einem 3,5-mm-Eingang können Geräte alternativ auch mit einem Kabel direkt angeschlossen werden.

Bluetooth Boxen Anschlüsse Beispiel beim JBL Charge 3

Bluetooth Boxen Anschlüsse Beispiel beim JBL Charge 3

Die USB-Schnittstellen sowie Mini-USB ermöglichen das Update der Betriebssoftware. So bleibt die Box kompatibel mit zukünftigen Abspielgeräten. Zusätzlich kannst Du bei einigen Modellen wie z. B. den JBL Charge 3 den Akku deines Handys auch unterwegs aufladen.

Wie willst Du die Box benutzen

Der Bereich ist wichtig, in dem Du die Box nutzen möchtest. Ist es zu Hause oder unterwegs?

Wer zum Beispiel viel unterwegs ist und eine Box für Outdoor Aktivitäten sucht, sollte auf jeden Fall ein Modell nehmen, die wasserdicht und vor allem stoß fest ist.

Dabei spielt die Schutzklasse gegen Wasser eine sehr große Rolle. Die Wasserschutzklassen gehen von IPx0 bis IPx9.

Beispiele:

IP67 = Staub- Wasserdicht bis zu 1 Meter für 30 Minuten
IPx4 = Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
IPx7 = Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

Die Ausstattung

Benötigst Du einen der Sprachassistenten?

Wie sollte die Box ausgestattet sein, beispielsweise mit einer Freisprechfunktion?

Weiter Kaufkriterien sind die Laufzeit des Akkus und die Größe sowie das Gewicht. Dazu kommt der Sound, der meist mit steigendem Preis besser wird.

Oft ist neben den Funkverbindungen per Bluetooth oder WLAN eine Buchse für den Klinkenstecker vorhanden. Manche Bluetooth Boxen spielen die Musik sogar von einer SD-Karte ab.

Die Reichweite

[table id=3 /]

Die Reichweiten von Boxen wurden in den letzten Jahren stetig verbessert, so dass Reichweiten von 10 Metern innerhalb einer Wohnung, sowie bis zu 50 Meter und mehr im Freien, mit direktem Sichtkontakt, keine Seltenheit mehr sind.

Bluetooth ist in drei Klassen eingeteilt. Die erste Klasse leistet etwa 100 Milliwatt und reicht rund 100 Meter weit. Klasse 2 leistet 2,5 mW und bringt 10 m Reichweite, im Freien 50 m.

In Klasse 3 sind es bei 1,5 mW 1 m Reichweite bzw. 10 m im Freien. Mauern und die Empfangs-Empfindlichkeit beeinflussen die Bluetooth Boxen dabei.

Wichtig ist die Bluetooth Version, die aktuell 4.2 ist. Um die Musik klar zu empfangen, müssen die Versionen von Sender zu Empfänger zueinander passen.

Unterhalb 4.0 funktioniert die Kompatibilität manchmal nicht oder sehr schlecht.

Bei neuere Modellen gibt es auch die NFC-Technik (Near Field Communication), also Nahfeldkommunikation, hier kannst du die Verbindung einfacher und schneller herstellen.

Bluetooth Boxen Kaufberatung: Wichtige Tipps für den Kauf

Bluetooth-Lautsprecher haben Hochkonjunktur und sind im Trend. Portable Modelle mit Akku etablieren sich immer mehr zum Standard. Besonders das neue Segment mit kleinen, kompakten Bluetooth Boxen für den Outdoor-Einsatz überzeugt mit ausgereiftem Sound.

Die Klasse der Bluetooth-Speaker mittlerer Größe wird zu beliebten Standardgeräten. Sie haben die Größe einer Thermosflasche, fühlen sich einerseits im Rucksack unterwegs wohl, andererseits zuhause auf dem Regal, im letzen Bluetooth Boxen Test kam der JBL Flip 4 zum Kauf-Tipp auf ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.

Für die Party brauchst Du größere Bluetooth-Lautsprecher, die meist über ein Kilo wiegen und so weniger für den längeren mobilen Einsatz gedacht sind. Sie beschallen dafür ohne Probleme größere Partys. Der JBL Xtreme 2 ist so eine absolute Party Box, hier kannst Du gerne den vollständigen Test lesen. 

Bei Bluetooth-Lautsprechern lassen sich drei Gruppen ausmachen:

Mono: Sie sind eingesetzt bei ultrakompakten Outdoor-Modellen und brauchen wenig Platz

Stereo: Sie strahlen nach einer Seite gut im Einsatz als Computer- sowie Regal-Lautsprecher

360-Grad: Sie strahlen nach allen Seiten und stehen gern im Mittelpunkt des Raumes

Manche Boxen lassen sich zu zweit pairen und für Stereo nutzen, andere kannst Du zu Hundert und mehr zusammenschalten.

Interessant sind besonders die Freisprecheinrichtung, die Sprachassistentenanbindung und die Lademöglichkeiten als Powerbank.

Einen Bluetooth Lautsprecher verbinden

Als Nutzer aktivierst Du zuerst die Bluetooth-Funktion, zum Beispiel am Handy oder Notebook oder PC und aktivierst den Bluetooth-Modus.

Die Bluetooth Box sendet ihren Namen, das Handy zeigt ihn als verfügbares Gerät an. Du klickst auf den Namen und das Handy verbindet sich mit ihm.

Danach kennen sich die Geräte: Sie verbinden sich automatisch.

Welche Arten von Bluetooth Boxen gibt es

AirPlay-Lautsprecher

Die Airplay-Lautsprecher überzeugen bei drahtlosen oder Funklautsprechern mit einer beeindruckenden Klangqualität. Zur Übertragung vom iPhone, Macbook oder iPad zum Lautsprecher nutzt man die Airplay Technologie von Apple.

Airplay nutzt das WLAN zum Übertragung der Musik in CD-Qualität. Es ist eines der einfachsten sowie schnellsten Übertragungssysteme.

Einige Modelle nutzen die Technologie wie z.b. der Sonos One oder die Lautsprecher von Libratone Zipp.

Bluetooth Lautsprecher

Die Bluetooth Lautsprecher gehören in die gleiche Familie der drahtlosen Lautsprecher. Allerdings sinkt die Musikqualität durch die Bluetooth-Verbindung.

Dafür sind Bluetooth Lautsprecher in der Regel recht klein und besonders für den mobilen Einsatz gemacht.

PC-Lautsprecher

Der PC-Lautsprecher ist für den heimischen PC. Er passt in Form und Größe zum PC-Design und besitzt entsprechende Anschlüsse.

Soundbars

Soundbars sind die einfachste Variante in einer Heimkinoanlage. Der 5.1.-Sound wird von Herstellern versprochen, dazu brauchst Du statt vier verschiedene Lautsprecher nur die Soundbar.

Standlautsprecher

Standlautsprecher sind weit verbreitet. Die hohen Lautsprecher verfügen über ein beeindruckendes Klangvolumen sowie über ein noch größeres Bassvolumen.

Sie sind wegen ihrer Größe nicht ueberall aufzustellen und der ein Regal-Lautsprecher ist manchmal die Alternative.

WLAN-Lautsprecher

WLAN-Lautsprecher sind ebenfalls drahtlose Lautsprecher. Sie können mit vielen Endgeräten Verbindung aufnehmen und besitzen eine ähnliche Übertragungsqualität wie Airplay-Lautsprecher.

Welche sind die bekanntesten Marken

Boses mobile Lautsprecher heißen SoundLink mit Bluetooth. Sie sind bei den Kunden äußerst gefragt. Die SoundTouch-Serie sind kompakte HiFi-Boxen für zu Hause. Du überträgst wahlweise über WLAN sowie Bluetooth.

Der US-Hersteller JBL kommt zum Beispiel mit dem Flip 4 auf bis zu 12 Stunden Akku-Laufzeit. Der Charge 3 besitzt eine Freisprechfunktion, wegen des integrierten Mikrofons und greift auch auf Apples Siri sowie Google Now zu.

Auch andere Hersteller wie Logitech-Tochter Ultimate Ears setzen auf trendige Technologie: ganz auf mobile Lautsprecher mit Bluetooth. Kleine Lautsprecher, von der Form wie Getränkeflaschen sowie Federtaschen punkten vor allem bei den jungen Leuten.

Auch andere Hersteller wie Bang & Olufsen setzen auf diesen Trend.

Die Marshall Amplification plc ist das englisches Unternehmen, das seit 1962 professionelle Musikverstärker, Lautsprecherboxen sowie Kopfhörer entwirft und herstellt. Der Schlagzeugladenbesitzer sowie Schlagzeuger Jim Marshall hat es gegründet.

Sony setzt bei der Produktion seiner Lautsprecher auf eine kompakte Bauweise sowie gutes innovatives Design.

Anker einer der beliebtesten Hersteller im Preiseinstiegs Bereich bietet günstige sowie kompakte Bluetooth-Lautsprecher in unterschiedlichen Größen an.

Der dänische Hersteller Libratone arbeitet seit langem mit kabelloser Technik, um den besten Sound zu bieten für den Genuss überall.

Dockin D Lautsprecher werden von der Ströer Products GmbH in Berlin hergestellt. Dockin steht besonders zu den Bedürfnissen Reisender.


Kommentare

Avatar

Simone 24. März 2018 um 18:35

Dankeschön für die Informationen! Gut geschrieben und sehr aufschlussreich. Es hat mir sehr weiter geholfen!

Antworten
Avatar

Bluetooth Boxen Test Team 25. März 2018 um 10:38

Hallo Simone,
vielen Dank für Dein Feedback 😉 Hoffe Du konntest einen Lautsprecher für Dich finden!
Falls Du noch Fragen hast, einfach schreiben..
Viele Grüße dein Bluetooth Boxen Test Team.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*