Skip to main content

Apple Musik kommt zu Amazon Echo im Weihnachts-Update

Es gibt viele großartige Dinge über die intelligenten Lautsprecher der Amazon Echo-Reihe, aber die Unterstützung von Apple Music war bisher keine davon.

Echo Dot (3. Gen.)

Echo Dot (3. Gen.)

Aber das soll sich jetzt ändern. Amazon hat gerade angekündigt, dass es Apple Music rechtzeitig vor den Feiertagen zu seinem Streaming-Service hinzufügen wird, wobei der vorläufige Rollout für den 17. Dezember geplant ist.

Amazon kündigte die Neuigkeiten in seinem Blog an und erklärte, wie Apple Music sich in sein Echo-Lautsprecherprogramm integrieren würde:

“Customers will be able to ask Alexa to play their favorite songs, artists, and albums—or any of the playlists made by Apple Music’s editors from around the world, covering many activities and moods. Customers will also be able to ask Alexa to stream expert-made radio stations centered on popular genres like Hip-Hop, decades like the 80s, and even music from around the world, like K-Pop. Just ask Alexa to play Beats 1 to hear Apple Music’s global livestream including in-depth artist interviews— all completely ad-free,” Amazon said.

Da die Echo-Lautsprecher von Amazon keine Apps an sich anbieten, wird der Apple Music Support als neuen Alexa-Skill angeboten, die Besitzer ihrem Lautsprecher einfach hinzufügen können, genauso wie Du deinem Echo eine Frage stellst.

Wie bei fast allen Alexa-Skills klingt die Aktivierung von Apple Music auf Deinem Echo-Lautsprecher ziemlich einfach: Du musst nur Deinem intelligenten Amazon-Assistenten herbeirufen, indem Du sagst: „Alexa, bitte Spiele Apple Musik ab….“ und in der Theorie sollte es funktionieren.

Bisher war der einzige intelligente Lautsprecher, der Apple Music anbot, der eigene Apple HomePod des Cupertino-Unternehmens.

Es bleibt abzuwarten, ob Apple Music nun auch von anderen Alexa-fähigen Lautsprechern unterstützt wird – heutzutage sind sie überall zu finden, mit Sonos und Bose sind es nur einige der namhaftesten Hersteller, die intelligente Lautsprecher mit dem digitalen Helfer von Amazon anbieten.

Am 19 Dezember werden wir es erfahren.

 

Summary
Review Date
Author Rating
51star1star1star1star1star

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*