Skip to main content

Marshall Acton Test: Der Klassiger für echte Rockfans

Die Marshall Amps sind eine absolute legende in der Musikwelt. Ihre Gitarrenverstärker gehören sicherlich zu den bekanntesten Artikel in der Musik Branche. Und wenn du jetzt genau so einen kleinen klassiger der Rockgeschichte für dein Wohnzimmer holen möchtest.

Dann habe ich hier genau das Richtige der Marshal Acton Bluetooth Speaker.

Marshall Acton farbe schwarz

Marshall Acton Farbe Schwarz

Der erste Eindruck

Das typischen Design ist mit einer Kunstlederoptik Bespannt. Also wirklich ein richtig eleganter Retrostyle. 

Die Optik und die Verarbeitung der Marshall Acton Box finde ich ist wirklich sensationell. 

Eben ein Audiogerät der alten Schule, jetzt aber für die Smartphone -Ära entwickelt.

Der Marshall Acton Box ist im Gegensatz zu den Marshall Gitarrenverstärker komplett auf den Hifi Klang ausgerichtet. Vorne sind zwei Hochtöner und ein Subwoofer verbaut.

Der Subwoofer ist 4 Zoll groß, dazu sind noch dreiviertel Zoll Hochtöner für den Hochtonbereich verbaut. Diese werden durch eine digitale Endstufe mit 2 x 8 Watt für die Hochtöner und einmal 25 Watt für den Subwoofer versorgt.

Diese Technik sorgt wirklich für ein richtig druckvollen Klang. Wenn man das Gewicht (3 Kilo) mal anhebt merkt man sofort wie hochwertige die Lautsprecher verarbeitet sind.   

Die Box verfügt über Bluetooth 4.0 und kann somit mit jedem beliebigen Smartphone oder Tablet drahtlos verbunden werden.

Zusätzlich unterstützt die Box den Codex aptx der für besonders hochauflösende Klanqualität sorgt.

Wenn man das Gerät nicht kabellos benutzen möchte, kann man auch sein Endgerät direkt mit einem Klinken Kabel an die Box anzuschließen.

Marshall Acton Klinken Kabel schwarz

Marshall Acton Spiralkabel ©Marshall

Das hierfür benötigte Kabel liefert Marshal natürlich mit in einem echt klassichen Vintage-Gitarrenkabel Style.

Auf der Oberseite der Box befindet sich das Bedienungsfeld im Vintage-Design.

Marshall Acton Bedienfeld

Marshall Acton Bedienfeld

So wie man es von den Verstärker her kennt gibt es eine 3,5mm Klinken Buchse. Gleich daneben befinden sich die LED-Status anzeigen für den Eingang mit einem für Bluetooth und eine für den Input.

Die Box hat drei sehr hochwertige Drehregler einmal für die Lautstärke für den Bass Bereich und einen für die Höhen Einstellungen.

Durch diese Regler kannst du deinen Song optimal einstellen und das ohne einen Hauch von Verzerrung. 

Daneben befinden sich zwei Bedien Tasten eine Source Taste mit der man das Eingangssignal wählen kann. Entweder Bluetooth oder Klinke. Die zweite Taste ist die Pairink Taste damit man sein Endgerät über Bluetooth verbinden kann.

Der Acton speichert die letzten 5 gekoppelten Bluetooth-Geräte und stellt automatisch die Verbindung zu den Geräten her.

Sofern mehrere Geräte an ihn gekoppelt sind, wählt er automatisch das Gerät aus, mit dem er zuletzt verbunden war. 

Und letztendlich noch der Klassische ein und Ausschalter im echt coolen Retro-Design und einem massiven klack Geräusch, wenn man den Speaker einschaltet.

– Der „Retrolook“ ist endlos gut
– Die Verarbeitung ist einfach nur hervorragend
– Bluetooth Verbindung einfach und schnell hergestellt
– die einfache Ausstattung ist selbsterklärend
– tolle wertige Verpackung und das vergoldete Spiralkabel Klinke einfach der Hit

Die Rückseite ist schlicht und einfach gehalten. Es gibt eine Bass Reflex Öffnung. Einen Umschalter für den Energiesparmodus und den Netzkabel Anschluss für den Strom zufuhr.

Das Netzkabel wird einmal für den Europäischen Markt und für den Amerikanischen Markt mitgeliefert.

Marshall Kilburn in Schwarz
Marshall Acton in weiss
Marshall Acton in schwarz

Der Acton im Soundtest

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Der Vergleich

Im Vergleich zur Bose Soundlink Mini II* ist der Acton größer und muss an die Steckdose. Der Soundlink hat den Bose typischen unglaublich kräftigen Bass, der für meine Begriffe etwas zu betont ist.

1234
Marshall Acton Lautsprecher (Ohne Akku), schwarz Kein Akku Marshall Kilburn Der Beste Bose SoundLink Mini 2 Klassiker Sony SRS-XB40 Disko Licht
Modell Marshall Acton Lautsprecher (Ohne Akku), schwarzMarshall KilburnBose SoundLink Mini 2Sony SRS-XB40
Preis

ab 142,09 € 143,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 127,58 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
ProdukttypBluetooth LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth Lautsprecher
Bewertung78 Bewertungen406 Bewertungen427 Bewertungen72 Bewertungen
WasserschutzIPX 5
AusstattungKlinkeBluetooth, KlinkeBluetooth, KlinkeBluetooth, NFC, Klinke
Extra FeaturesRetro DesignRetro DesignFreisprechfunktionFarbige Lichtleiste
AkkulaufzeitKein Akku20 Stunden10 Stunden24 Stunden
Gesamtleistung Watt417040
Garantie2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre
Preis

ab 142,09 € 143,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 127,58 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*⇒Zum Angebot*⇒Zum Angebot*Zum Angebot*

Technische Daten

  • Acton bietet drahtlose Musikwiedergabe über Bluetooth
  • Acton bietet analoge Reglerknöpfe zur Feinabstimmung Ihrer Musik
  • Der Acton ist der kompakteste Marshall-Lautsprecher für den Heimgebrauch.
  • Mit seinem klassischen Marshall-Design steht der Acton sofort ganz oben in der Rock ‘n’ Roll Hitparade; Mit der 3,5 mm-Miniklinke können Sie Ihre Musik auch einfach analog abspielen

Lieferumfang

Marshall Acton Bluetooth Lautsprecher
Netzteil
Spiral Kabel
Bedienungsanleitung

⇒Jetzt hier Klicken zum Sparangebot bei Amazon*

Das Marshall Acton Test Fazit:

Das Design sowie die Verarbeitung lassen für mich keine Wünsche offen. Die Marshall Acton Box ist gut geeignet für kleine bis mittlere Räume zu beschallen. Der Speaker bietet einen eindrucksvollen und ausgeglichenen Klang.

Wer einen Speaker mit satten, klaren Sound und ordentlichem Bass sucht, kommt sicher nicht an ihm vorbei.  

Die perfekt aufeinander Abgestimmten Subwoofer und Hochtöner bringen ein echtes wow Erlebnis aus dieser kleinen Box. Dank der Drehregler kann man recht einfach den Klang feinjustieren.

Leider hat der Acton keinen Akku verbaut und ist somit nicht strandtauglich. Hier für gibt es von Marshall den Kilburn* SPeaker dieser ist Baugleich mit der Acton hat aber dafür einen integrierten Akku. Die Akkulaufzeit beim Kilburn ist mit ca. 20 Stunden angegeben.

Aber für mich gibt es dennoch eine ganz klare Kaufempfehlung, in der Preislage von aktuell ca. 170 € ist der Marshal Acton einer der besten Speaker überhaupt. 

Die Marshall Acton Box gibt es in zwei verschiedenen Farben in schwarz und in einem weiß / creme Design.

Marshall Acton Preisvergleich


Preisvergleich

Shop Preis

142,09 € 143,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*

144,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*
Amazon-Logo

169,00 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot auf*

Marshall Kilburn Preisvergleich


Preisvergleich

Shop Preis
Amazon-Logo

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot auf*

229,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*

Weitere Bluetooth Boxen

Sprachsteuerung
Ultimate Ears BLAST

161,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*
Sprachsteuerung
Ultimate Ears MEGABLAST

269,99 € 275,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*
Amazing Sound
Phantom Gold (weiß)

1.650,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
integ. Power Bank
JBL Xtreme Blau

194,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot*
Bestseller
DOSS SoundBox

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot*
Top Klang
Libratone ZIPP

189,00 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot*
Disko Licht
Sony SRS-XB40

127,58 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*
Allrounder
Sony SRS-XB30

89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*
Summary
Review Date
Reviewed Item
Marshall Acton im Test: Der Klassiger nicht nur für echte Rockfans
Author Rating
51star1star1star1star1star

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*