Skip to main content

B&O Beoplay M3 im Test: Lohnt sich der neue Multiroom Lautsprecher

Die Auswahl an Multiroom Bluetooth-Lautsprechern ist gewaltig. Der Beoplay M3 von Bang & Olufsen hebt sich durch sein Design von der Masse ab. Ist auch der Klang herausragend?

B&O Beoplay M3 Farbe Schwarz

B&O Beoplay M3 Farbe Schwarz

Auf den ersten Blick ist der Beoplay M3 Wireless Speaker nicht so groß oder beeindruckend wie einige seiner Vorgänger wie der Beoplay M5.

Je nach Größe Deines Wohnraums könnte sich das kleinere, minimalistische Design aber auch für mittelgroße Räume eignen.

Der Beoplay M3 ist in zwei Farben erhältlich: Schwarz mit einer Aluminiumgrillabdeckung oder natürlich mit einem hellgrauem Stoff. Der Frontbezug ist austauschbar, so dass man den M3 an die Stimmung in jedem Raum anpassen kann.

B&O Beoplay M3 in Grau

B&O Beoplay M3 in Grau © B&O

Der erste Eindruck

Das Gehäuse selbst besteht aus stabilem, eloxiertem Aluminium für eine verbesserte Akustik. Der Lautsprecher wiegt nur 1,46 kg also nicht gerade anstrengend, ihn zu transportieren.

Es gibt eine WLAN-Signal-LED, eine Stromanzeige, Power-Taste und Lautstärketasten an der Rückseite sowie eine Play/Pause-Taste.

Der Speaker hat auch eine Standby-Taste, diese finde ich allerdings ist schwer zu erreichen.

Im unteren Bereich befindet sich der Stromeingang, die Setup-Tasten einen Micro-USB-Anschluss und einen 3,5mm-Klinken-Eingang.

Der M3 kann auch durch einen kleinen Schraubanschluss an der Unterseite des Geräts an der Wand befestigt werden. Der einzige Nachteil ist dabei das Netzkabel, das sich an der Rückseite des Lautsprechers befindet.

Das Design ist für mich auf den ersten Blick sehr minimalistich gehalten und sehr modern.

beoplay m3 in grau

Beoplay m3 in grau ©B&O

Er nimmt von der Größe nicht sehr viel Platz ein (14 x 11,2 x 15,1 cm), hat ein robustes, zylindrisches Gehäuse und sieht aus bestimmten Winkeln eher wie ein Stück dekorative Kunst aus als ein Multiroom-Lautsprecher. Für das Design und Ästhetik, gibt es für den M3 ganz klar einen großen Daumen hoch.

beoplay m3

Beoplay m3 in grau ©B&O

Was wird mitgeliefert?

Im Lieferumfang befindet sich der Beoplay M3 selbst,die abnehmbare Stoff- Aluminiumgrillabdeckung, ein Netzkabel sowie die Bedienungsanleitung.

Eine Ergänzung, die ich gerne im Lieferumfang gesehen hätte,eine Wandhalterung. Somit muss man wenn man den M3 an eine Wand befestigen möchte sich eine Original Bang und Olufsen Halterung nachkaufen.

Die App

Beoplay App

Beoplay App © B&O

Der Beoplay M3 ist voll mit verschiedenen Funktionen ausgestattet, die sehr benutzerfreundlich und überraschend anpassbar sind. In erster Linie ist der M3 kabellos und kann über eine voll integrierte Bang & Olufsen App via WiFi bedient werden.

Die Bang und Olufsen App ermöglicht es, den M3 mit anderen Bang und Olufsen Geräten wie dem A6, A9 oder M5 zu verbinden, um ein „Multi-Room“ -Erlebnis zu schaffen.

Der M3 ist auch mit Apple Airplay und Bluetooth kompatibel und hat sogar Google Chromecast integriert.

Damit ist es möglich deinen bevorzugten Streaming-Dienst zu verwenden, und deine Lieblingsmusik abzuspielen. Einer der beeindruckendsten Teile des M3 ist der Raumklang.

Der Lautsprecher kann so eingestellt werden, dass er direkt aus der Bang & Olufsen App heraus in einer Ecke, einer Wand oder in der Mitte des Raumes die optimale Musik abspielt.

Durch verschiedene Einstellungen in der App, wird der Klang für die besten Ergebnisse modifiziert.

Auf den ersten Blick scheint die Liste der Funktionen überwältigend zu sein für diejenigen, die nur nach einem Lautsprecher mit hervorragender Klangqualität suchen.

Aber wenn man sich die Zeit genommen hat zu lernen, wie dieses kleine Kraftwerk funktioniert und was es kann, war es für mich einfach zu sehen, wie wertvoll einige dieser versteckten Extras wirklich sind.

Beoplay-m3-Schwarz
Beoplay-m3
Beoplay-m3-grau

 

Bedienung

Der M3 kann etwas überwältigend sein für jemanden, der sein Smartphone einfach synchronisieren und sofort mit dem Abspielen beginnen möchte.

Über die App werden die meisten Funktionen angeboten, und sie ist relativ einfach zu verwenden. Allerdings sollte man das beigefügte Handbuch lesen, um zu wissen was der Speaker wirklich kann.

Das verbinden geht über Bluetooth mit einem Smartphone um dann die App verwenden.

Manchmal können solche Apps mühsam sein und eine Barriere für Effizienz mit Elektronik schaffen, aber die Schnittstelle von Bang und Olufsen ist relativ einfach, solange du die Geduld hast. Die Erstinstallation war einfach und funktionierte einwandfrei.

Für diejenigen, die nicht mit allen Schnickschnack beeindruckt sind und vielleicht sogar glauben, dass der Preis für einen Lautsprecher dieser Größe zu hoch ist, ist der M3 vielleicht nicht die beste Wahl.

Trotzdem hatte ich das Gefühl gehabt, dass nach dem Lesen des Handbuchs, die Verwendung einfacher und einfacher wurde.

Nach kurzer Zeit wurde sowohl die App als auch der Lautsprecher selbst ziemlich intuitiv. Nachdem ich den M3 einmal eingestellt hatte, konnte ich problemlos ein paar Musik Stücke abspielen.

beoplay m3

Beoplay m3 ©B&O

Wie ist die Tonqualität

Wenn es um Klangqualität geht, punktet der Beoplay M3 vor allem mit seiner Größe. Mit einem 3,75-Zoll-Tieftöner, einem ¾-Zoll-Hochtöner und zwei 40-W-Verstärkern gibt es einen vollen Auditorium Sound.

Das Klang Volumen reicht meiner Meinung nach mehr als genug für kleine bis mittelgroße Räume.

Der Bass war für mich etwas zu auffällig und überwältigend, aber durch die Auswahl einer der Raumoptimierungseinstellungen über die Bang & Olufsen App konnten ich eine Einstellung finden, die etwas milder war.

Es gibt drei ‚Sound Profile‘ -Einstellungen, Free, Wall und Corner. Der Wechsel zwischen ihnen beeinflusst hauptsächlich die Bassleistung, wobei Free am stärksten und Corner am schwächsten ist.

Über eine separate EQ-Einstellung in der Beoplay-App (tippe einfach auf das Bild des Lautsprechers; es ist nicht offensichtlich, dass es dort ist) ‚Tonetouch‘ genannt.

Ich finde es notwendig, zwischen den Tonetouch-Voreinstellungen zu wechseln oder sie auszuschalten, je nachdem, was ich gerade höre (verschiedene Arten von Musik, Podcasts).

⇒Jetzt hier Klicken zum Sparangebot bei Amazon*

Soundtest Beoplay M3

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Nach einigen Feineinstellungen habe ich festgestellt, dass das Einstellen des M3 in den Eckenmodus den besten, schärfsten Klang lieferte und einige der übermäßigen Bässe, die beim ersten Einschalten auftraten, abschnitt.

Auch dies wird letztendlich von deinen Hörgewohnheiten abhängen, aber es ist sicherlich gut zu wissen, welche Option vorhanden ist um den Klang so einzustellen wie man es gerne möchte.

Ich finde auch, dass bei höheren Lautstärken die Klarheit extrem gut war, mit minimalem Clipping oder Vibration vom Lautsprecher selbst.

Die wichtigste Sache, die man über den M3 wissen sollten, ist, dass er nicht als Hauptaudioquelle gedacht ist.

Er wird als Einstiegslautsprecher für mehrere Räume angeboten, der mit mehreren anderen Geräten gekoppelt werden kann, um ein umfassendes Erlebnis zu bieten.

Der M3 im Vergleich

1234
beoplay m3 Bester Klang JBL Xtreme Blau integ. Power Bank Bose SoundLink Revolve+ Bose Sound! Sony SRS-XB40 Disko Licht
ModellBeoplay M3 von B&OJBL Xtreme BlauBose SoundLink Revolve+Sony SRS-XB40
Preis

ab 239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 194,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 127,58 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
ProdukttypBluetooth LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth LautsprecherBluetooth Lautsprecher
Bewertung21 Bewertungen448 Bewertungen177 Bewertungen85 Bewertungen
WasserschutzIPX 5IPX 4IPX 5
AusstattungWLAN, Airplay, BluetoothBluetooth, KlinkeBluetooth, KlinkeBluetooth, NFC, Klinke
Extra FeaturesBeolink MultiroomSmartphone Ladefunktion360°-SoundFarbige Lichtleiste
Akkulaufzeit15 Stunden16 Stunden24 Stunden
Gesamtleistung Watt40 Watt4040
Garantie2 Jahre1 Jahr2 Jahre2 Jahre
Preis

ab 239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 194,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 127,58 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Technische Daten

  • Kompakter und kraftvoller Klang
  • WiFi, Airplay 2, Aux IN, Bluetooth und Multiroom
  • Austauschbare Textilabdeckung

Lieferumfang

Beoplay M3 Lautsprecher
Netzteil
Bedienungsanleitung

⇒Jetzt hier Klicken zum Sparangebot bei Amazon*

Mein Test Fazit zum Beoplay M3

Vorteile

  • Super Sound, trotz der kleinen Größe
  • Schnelle und einfach Kopplung via Bluetooth
  • B&O App mit zusätzlichen Features
  • Freisprechfunktion

Nachteile

  • Keine Wandhalterung im Lieferumfang

Gesamtbewertung

98.33%

Verarbeitung
100%
sehr gut
Klang
100%
sehr gut
Extras
95%
sehr gut

 

Insgesamt bin ich der Meinung, dass der Beoplay M3 momentan einer der besten drahtlosen Lautsprecher ist. Die Klangqualität ist hervorragend für den Preis, aber das größte Verkaufsargument ist, wie individuell es auf verschiedene Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Von der Möglichkeit, bevorzugte Frontabdeckung auszuwählen, bis hin zur Auswahl der passenden Klangeinstellungen aus der voll integrierten App, ist der M3 wirklich ein benutzerfreundliches, hochwertiges Stück Audio-Equipment.

Durch die Verwendung von Google Cast ist es möglich die Wiedergabe von mehreren Gruppen in verschiedene Räumen zu erstellen. Wer im besitzt ist vom Google Home oder dem Mini Home kann die Musikwiedergabe per Sprachbefehl steuern.

Obwohl es einige Zeit braucht, bis man sich an die Benutzeroberfläche der App und das gesamte Setup des Lautsprechers gewohnt hat, habe ich festgestellt, dass der M3 nach der Inbetriebnahme in kleinen bis mittelgroßen Räumen und bei hohen Lautstärken sehr gut funktioniert.

Als einen kleinen Manko hätte ich mir gewünscht, das im Lieferumfang eine Wandhalterung dabei ist.

Im Gegensatz zu den Sonos und anderen zahlreichen kabellosen Lautsprechern ist der M3 ein intelligenter Lautsprecher mit Google Cast-Unterstützung.

Der M3 ist stark genug für kleine gesellschaftliche Zusammenkünfte, aber ich finde, dass er auch auf Küchenarbeitsplatten Platz findet.

Trotz seiner wenigen Einschränkungen hat der M3 immer noch Dutzende von Anwendungen, und der beste Teil ist, wenn es nicht genug Leistung bringt, kann es immer mit jedem anderen Bang und Olufsen Lautsprecher erweitert werden.

Wenn du nach einem kleinen, aber leistungsstarken Stück hochwertiger Audiogeräte mit einem fairen Preis suchst, dann tu dir den Gefallen und schaue dir den Beoplay M3 von Bang & Olufsen an.


Preisvergleich

ShopPreis

239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Amazon-Logo

245,87 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot auf*

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*

Weitere Bluetooth Boxen

Der Beste
Marshall Kilburn

169,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot*
integ. Power Bank
JBL Xtreme Blau

194,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot*
Preistipp
Ultimate Ears Roll 2

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot*
Top Klang
Bose SoundLink Revolve

164,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot*
Klassiker
Bose SoundLink Mini 2

252,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot*
Stoßfest
Ultimate Ears BOOM 2

93,99 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
⇒Zum Angebot*
Summary
Review Date
Reviewed Item
Beoplay M3 - Ein kleines Multi-Room-Kraftpaket
Author Rating
51star1star1star1star1star

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*